gEg9S9
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bildergalerie

 

Hintergrund: 

Mit der Entwicklung von menschlicher Zivilisation und Technik, sollten Umweltverschmutzung und Verlust des ökologischen Gleichgewichts niemals übersehen  werden.  Daher hat man Maßnahmen  getroffen, um kohlenstoffarme Produkte zu entwickeln. Wegen der Umweltfreundlichkeit und der  energieeffizienten Technologie, hat die Funktion der LED-Produkte das Leben der Mensch verändert und die Struktur der Energie auf  der Welt geändert. LED-Beleuchtung wird zum Ersatz von tradionellen  Lampen benutzt.            

 

Einleitung: 

LED ist ein Halbleiterchip, der Licht abgeben kann, wenn der Strom eingeschaltet ist.  LEDs sind vielseitig, sie geben fast alle  Spektren von Licht ab. LED‘s werden als die Lichtquelle für Anzeigelampen und Verkehrsampeln, usw. weit eingesetzt.  

Um ein wohnliches Ambiente zu schaffen, benötigt man die richtige Beleuchtung. Im Wohnbereich wird vornehmlich warmes Licht  empfohlen. Für Bad, Küche, Flur  empfiehlt es sich aber um helleres Licht.         

 

Hohe Standzeit: 

Alle LED‘s haben eine Lebensdauer von 50.000 bis 80.000 Stunden. Die Standzeit von 50 herkömmliche Glühbirnen oder 5 Leuchtstoffröhren kann die Lebensdauer von LED‘s erreichen!                                                                                                                                                                                                                                               

Hohes Einsparpotenzial: 

Ein Beispiel: Der ZVEI (Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.)  hat errechnet, dass durch den kompletten Wechsel zu energieeffizienter Beleuchtung in Kommunen, Industrie und Privathaushalten allein in Deutschland bis zu 13 Millionen Tonnen Kohlendioxid eingespart werden könnten – mit entsprechenden Einsparungen auch bei den Kosten für die jeweiligen Nutzer.

Nach den Untersuchungen des ZVEI sind jedoch noch mehr als ein Drittel der Straßenbeleuchtungen mit  alter  ineffizienter Technologie aus den 1960er-Jahren  ausgestattet. Und bis zu 75 Prozent der Bürobeleuchtungen sind sanierungsbedürftig. 

 

     

Energieeinsparung
(Kilowattstunden)

CO2-Einsparung

Kosten-
einsparung
(0,15 €/kWh)

Straßenbeleuchtung 

2,7 Mrd. kWh

1,6 Mio. Tonnen

400 Mio. €

Bürobeleuchtung

3,2 Mrd. kWh

1,9 Mio. Tonnen

475 Mio. €

Industriebeleuchtung

8,3 Mrd. kWh

5 Mio. Tonnen

1,2 Mrd. €

Private Beleuchtung

7,5 Mrd. kWh

4,5 Mio. Tonnen

1,1 Mrd. €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Umweltschutz: 

LED ist die umweltfreundlichste Lichtquelle. Sie enthalten keine schädlichen Materialien wie Quecksilber etc. Keine IR- und UV-Strahlung. Alle unsere Produkte entsprechen dem RoHs-Standard, haben die CE-Zertifizierung, TÜV, GS, VDE.

LED ist ein effizientes Produkt, die Energiekrise zu entspannen.

LED ist ein reines flackerfreies Licht.

LED - Licht hat nun einen neuen Namen - Kelvin und Lumen

Auf den Verpackungen geben nun Kelvin und Lumen wichtige Informationen - Lumen ist die Helligkeit; Kelvin ist die Lichtfarbe.

Um eine 60 Watt Glühbirne zu ersetzen empfiehlt es sich eine LED-Lampe mit 470 Lumen (8 Watt), 650 Lumen (12 Watt) oder 806 Lumen (12 Watt) zu nehmen. LED's sind in kaltweißen , weißen  und warmweißen  Licht erhältlich. 2700 bis 3500 Kelvin erzeugt ein gemütliches, warmweißes Licht für das Wohnzimmer. 4000 - 4500 Kelvin erzeugt ein weißes Licht, dass für Lampen über dem Schreibtisch Anwendung findet. Die Augen ermüden nicht so schnell. Mit 5000 - 6500 Kelvin erhält man Tageslicht, das auch sehr viel im gewerblichen Bereich angewandt wird.

Egal welche Temperatur Sie wählen, erhalten Sie immer ein reines, klares Licht

Strassenbeleuchtung, Aussenbeleuchtung, Röhren, Spotlampen, Strahler, problemlos austauschbar.

Auch Dimmbar.

Wirtschaftlich, umweltfreundlich, bis zu 50% Energieeinsparung bei einer Lebensdauer von ca. 50.000 Betriebsstunden.

Unwirtschaftliche Straßenbeleuchtung in Deutschland kostet den Kommunen  über 100 Millionen Euro, was kostet dann erst die Beleuchtung der Industrie???